Train Simulator

http://store.steampowered.com/app/24010
http://store.steampowered.com/app/24010

Meine Jungs lieben Züge, und seit sie im YouTube Videos den Train Simulator 2014 gesehen haben, werde ich immer wieder bestürmt.

Plan A

Ich installierte unter Linux mit Wine den freien Zugsimulator OpenBVE. Bei der Strecken- und Zugwahl stürzte er immer ab, fahren konnte ich nie.

(Ich hatte unter Ubuntu 12.04 OpenBVE aus den Paketquellen installiert, damals lief er. Beim Linux Mint 17, Ubuntu 14.04, stürzt auch er ab.)

Unter Wine 1.6 konnte ich Steam installieren, mit Hilfe von Anleitungen aus dem Netz. Ich kaufte mir bei Steam den Train Simulator 2014 und versuchte diesen auch mit Anleitungen aus dem Netz unter Wine 1.7 zum laufen zu bringen. Leider ohne Erfolg.

Plan B

Zum Glück habe ich beim Dellingr einen Dualboot mit Windows 7. Im Windows habe ich mir nochmals den Steam Client eingerichtet und den Train Simulator 2014 installiert .

Er läuft!

Fazit

Windows Games laufen am Besten unter Windows. (Eigentlich logisch.) Falls es keine Alternative gibt, und hier gibt es keine, wechsle ich mit dem Dualboot ins Windows 7.

(Im Win7 habe ich alles rausgeschmissen was meine Jungs zum gamen nicht brauchen, und der Sicherheit oder Funktionalität nicht dient.)

Das Linux habe ich wieder vom Windows Steam und den Windows Simulatoren gesäubert. Dafür habe ich mir den Steam Client für Linux eingerichtet. Vielleicht gibt es ja beim nächsten Spiele Wunsch eine Alternative auf Linux ..

Kommentar schreiben

Kommentare: 0